„Demenz ist Doof! – Umgang mit Menschen mit Demenz.“

Das muss nicht sein. „Doof“ ist die Demenz nur dann, wenn sich das Umfeld nicht an den Bedürfnissen der Menschen mit Demenz orientiert. Die Pflege & Betreuung von Menschen mit Demenz erfordert stets einen besonderen, individuellen und verstehenden Umgang.

Mehr als bei allen anderen Alterserkrankungen ist hier die Aufmerksamkeit und das Einfühlungsvermögen der Pflege- und Betreuungskräfte gefordert.

Es erscheint wenig hilfreich, den Menschen mit Demenz Strukturen anzubieten, die für diese nicht als solche erkennen. Ihnen Angebote zu machen denen Sie nicht folgen können oder Ihnen Essen zu verweigern, weil gerade keine Essenszeiten sind.

Menschen mit Demenz sind… Ja, wie sind Menschen mit Demenz eigentlich?

Die Schulung will ein anderes, an der Welt der Menschen mit Demenz orientierten, Pflegeverständnis fördern. Was bedeutet es „in den Schuhen der Menschen mit Demenz“ zu gehen und welche Möglichkeiten haben Pflege & Betreuungskräfte die grundlegenden Bedürfnisse zu erkennen, Autonomie zu wahren, Teilhabe zu ermöglichen und in einem ganz praktischen Sinn sensibel für die Sorgen und Nöte von Menschen mit Demenz zu sein?

Es versteht sich von selbst, dass auch die Pflege & Betreuungskräfte von dieser Sensibilisierung für die wundersame Welt der Menschen mit Demenz profitieren. Das Anerkennen der Erkrankung Demenz mit all ihren Folgen, führt zu einem gelassenerem Umgang und reduziert somit die „schwierigen“ alltäglichen Konfliktpotentiale und lässt uns darüber hinaus Potentiale erkennen, wo zuvor nur Unverständnis war.

MÖCHTEN SIE MEHR ERFAHREN…?

Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

+49 (0) 160 946 929 87
+49 (0) 5241 99 72 100
info@demenz-pflegeschulung.de